1.4 C
Memmingen
Samstag. 04. Februar 2023 / 05

Stötten/Steinbach | Paketdienstfahrer unterschlägt Pakete – 26-Jähriger in Untersuchungshaft

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstagvormittag, 13.10.2022, teilte ein Depotleiter eines Paketdienstes mit, dass es mit einem Fahrer seit geraumer Zeit Unstimmigkeiten gibt. Kunden beschweren sich, dass sie ihre Pakete nicht erhalten.

Bei einer Nachschau durch den Depotleiter beim Paketdienstfahrer habe dieser festgestellt, dass der Ausfahrer wohl seit ein paar Tagen die Pakete nicht mehr ausliefert und in seinem Zimmer hortet. Pakete waren geöffnet und die Ware wurde entnommen. Zur gleichen Zeit als der Depotleiter und die Polizei das Zimmer des Fahrers kontrollierte, ging bei der Polizei die telefonische Mitteilung ein, dass ein Paketdienstfahrer selbigen Unternehmens in Steinbach im Wald seinen ganzen Kombi entleerte. Laut der Zeugin würde er die ganzen Pakete im Wald abladen. Eine sofortige Nachschau und Fahndung nach dem Paketdienstfahrer führte zum Auffinden des Fahrers samt Transporter im nahegelegenen Waldgebiet. Bei der Paketentsorgung wurde festgestellt, dass es sich nur um leere Kartons handelt, die Ware selbst war im Fahrzeug. Der 26-jährige Paketdienstfahrer wurde vorläufig festgenommen.

Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer erst seit einer Woche bei dem Unternehmen angestellt ist. Wie viele Pakete nicht ausgeliefert wurden bzw. wie viele geöffnet wurden konnte abschließend noch nicht geklärt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Mann heute dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag auf Untersuchungshaft, woraufhin der Mann in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.