3.4 C
Memmingen
Mittwoch. 01. Februar 2023 / 05

Mörgen | Wartenden Motorradfahrer übersehen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am frühen Montagabend, 10.10.2022, ereignete sich auf der Hauptstraße in Mörgen im Unterallgäu ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Aufgrund eines ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuges musste ein Motorradfahrer, aufgrund Gegenverkehr, verkehrsbedingt warten. Dies wurde vom Unfallverursacher mit seinem Pkw zu spät erkannt. Der Unfallverursacher fuhr dem Motorrad hinten auf und im Anschluss steuerte er noch in einen entgegenkommenden Pkw. Der Krad-Fahrer wurde vom Motorrad geschleudert und leicht bis mittelschwer verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ein umliegendes Krankenhaus. Der Unfallverursacher und der Fahrer im Gegenverkehr wurden nicht verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuge erlitten durch den Unfall einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf circa 60.000 Euro geschätzt.

Die Polizei führt Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Unfallverursacher.