2.6 C
Memmingen
Mittwoch. 07. Dezember 2022 / 49

Geisterfahrerunfall an der Ausfahrt Nersingen – Zeugen gesucht

-

Print Friendly, PDF & Email

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 25.09.2022, gegen 02:20 Uhr, wurde auf dem neu ausgebauten Teilstück der B10 bei Burlafingen ein Geisterfahrer der Polizei mitgeteilt, welcher auf der Richtungsfahrbahn Neu-Ulm in Richtung Nersingen fuhr.

Im Rahmen der sofortigen Absuche der betreffenden Strecken nach dem fraglichen Fahrzeug durch mehrere Streifen konnte jedoch kein Geisterfahrer mehr festgestellt werden. Gegen 04:00 Uhr teilte jedoch ein Autofahrer mit, dass es vor wenigen Minuten auf Grund eines Geisterfahrers an der Anschlussstelle Nersingen zu einem Unfall kam. Demnach fuhr der Geisterfahrer auf der B10 auf der Richtungsfahrbahn Neu-Ulm in Richtung Nersingen, um dann an der Anschlussstelle Nersingen auf die Richtungsfahrbahn Füssen in Richtung Norden aufzufahren. In dieser Überleitung habe der 31-jährige Fahrzeuglenker dem Geisterfahrer ausweichen müssen und kollidierte anschließend mit der Außenschutzplanke. Am Fahrzeug des Geschädigten sowie an der Schutzplanke entstand nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt.

Da die zeitliche Abfolge der Ereignisse nicht ganz klar erscheint und es sich möglicherweise um zwei unterschiedliche Geisterfahrer handeln könnte, bittet die Autobahnpolizei Günzburg (08221/919-311) um Hinweise von Zeugen, welche diesbezüglich Sachdienliches zwischen 02:20 Uhr und 04:00 Uhr beobachten konnten.