7.6 C
Memmingen
Mittwoch. 28. September 2022 / 39

Ruderatshofen | Geklärte Vermissung am Elbsee – Danke an Rettungskräfte

-

Print Friendly, PDF & Email

in den Mittwochnachmittagstunden, 24.08.2022, befand sich ein 41-Jähriger gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, welche er erst vor wenigen Wochen kennengelernt hatte, beim Baden am Elbsee bei Rudratshofen im Ostallgäu.

Während des alleinigen Aufenthaltes der Lebensgefährtin im angrenzenden Restaurant verschwand der 41-Jährige spurlos. Da eine der beiden Badehosen, welche der Vermisste laut Lebensgefährtin ausschließlich zum Schwimmen benutzen soll und sein Mobiltelefon am Badeplatz zurückgelassen wurde, war sie sich sicher, dass ihr Lebensgefährte ins Wasser gegangen sei. Aufgrund dieser Angaben leiteten die alarmierten Polizeibeamten umfangreiche polizeiliche Suchmaßnahmen mit Unterstützung des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und Tauchern der Wasserwacht in die Wege. Dabei wurde unter anderem der See evakuiert, ein Rettungshubschrauber übernahm die Oberflächenabsuche.

Der 41-Jährige kehrte etwa zehn Minuten nach Beginn der Suchmaßnahmen unversehrt zu seinem Badeplatz zurück und gab an, den Elbsee umlaufen zu haben. Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte an den Suchmaßnahmen beteiligt.

X