-2.5 C
Memmingen
Freitag. 27. Januar 2023 / 04

Wolfertschwenden | Betrunkener Fahrradfahrer mit Cannabis im Gepäck – Kripo ermittelt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwochmittag, 17.08.2022, teilte ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizeiinspektion Memmingen einen Fahrradfahrer mit, der in Schlangenlinien auf der Fahrbahn fuhr. Die Polizeistreife konnte den 29-jährigen Mann schließlich im Ortsbereich Dietratried bei Wolfertschwenden auf einer Wiese feststellen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille.

Von Zeugen wurde er zuvor beobachtet, wie er einen Karton in der Wiese abstellte als er die herankommende Polizeistreife wahrnahm. Beim Auffinden des Kartons stellten die Beamten dann fest, dass sich darin Tüten mit über hundert Gramm Marihuana befanden. Die Polizeistreife nahm den Betrunkenen daraufhin vorläufig fest. Ihn erwartet nun nicht nur ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr, sondern auch wegen des Besitzes einer nicht geringen Menge von Betäubungsmitteln.

Aufgrund der erheblichen Menge Marihuana übernahm das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen noch vor Ort die weiteren polizeilichen Ermittlungen. Es soll insbesondere die Herkunft und die beabsichtigte Verwendung der Betäubungsmittel geklärt werden. Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz und mit einer erheblichen Freiheitsstrafe zu rechnen hat, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen am nächsten Tag der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Diese erließ einen Haftbefehl und der Beschuldigte wurde zur Untersuchungshaft in eine bayerische Justizvollzugsanstalt (JVA) gebracht.