22.7 C
Memmingen
Mittwoch. 10. August 2022 / 32

Ottobeuren | Frau muss durch Feuerwehr aus Fahrzeug ihres Chefs geborgen werden

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 01.08.2022, gegen 11:40 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pkw-Lenkerin in Schoren bei Ottobeuren die Ölmühle in Fahrtrichtung Schorenweg. In einer Rechtskurve fuhr sie ungebremst geradeaus in eine Böschung und blieb dort stecken. Anschließend konnte sie sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien und bat vorbeikommende Passanten, ihren Arbeitgeber zu benachrichtigen. Dieser erschien dann kurze Zeit später an der Unfallstelle und setzte die Verunfallte auf den Beifahrersitz seines Pkws. Die eintreffende Rettungswagenbesatzung stellte dann fest, dass sich die Verunfallte schwere Verletzungen zugezogen hatte. Deshalb war eine normale Bergung aus dem Fahrzeug nicht mehr möglich. Letztendlich musste die alarmierte Feuerwehr die B-Säule des Fahrzeugs aufschneiden, sodass die Frau ohne weitere Gefährdung geborgen werden konnte. Im Anschluss wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

X