11.3 C
Memmingen
Donnerstag. 06. Oktober 2022 / 40

Buch-Nordholz | Getreideernte – Stroh und Stoppelfeld fängt Feuer

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montagnachmittag, 18.07.2022, brannte im Bereich des Engenhofes bei Buch-Nordholz ein Getreidefeld. Vermutlich während der Ernte wirbelte der 57-jährige Fahrer eines Mähdreschers einen Stein auf und verursachte so einen Funkenschlag. Der Mann erkannte kurz darauf, dass hinter ihm das Stoppelfeld und das liegengebliebene Stroh Feuer fing. Er fuhr seine Arbeitsmaschine unbeschädigt aus dem Gefahrenbereich und setzte einen Notruf ab. Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Neu-Ulm rückten mit etwa 100 Einsatzkräften an. Das Feld und auch eine angrenzende Buschreihe, welche ebenfalls in Brand geraten war, konnten mit Hilfe von zahlreichen Landwirten mit ihren wasserbefüllten Vakuumfässern relativ schnell abgelöscht werden. So entstand in Bezug auf das verbrannte Stroh lediglich ein Schaden von 400 Euro. Wiederum benachbarte Landwirte zogen mit Grubbern eine Brandschneise in den Boden, damit sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Der Brand hatte sich letztendlich auf etwa 15.000 Quadratmetern ausgebreitet. Eine Gefahr für die Bevölkerung oder bewohntes Gebiet bestand zu keinem Zeitpunkt.

X