7.8 C
Memmingen
Donnerstag. 29. September 2022 / 39

Landkreis Günzburg | Zahlreiche Betrugsversuche mit Geldforderungen

-

Print Friendly, PDF & Email

Wiederum wurden unzählige Betrugsversuche, welche per Telefonanrufe von Statten gingen, bei der Polizei Günzburg zur Anzeige gebracht. In allen Fällen reagierten die Angerufenen besonnen und fielen nicht auf die Lügengeschichten herein.

Eine 86-jährige sollte für ihre Tochter 32.000 Euro Kaution zahlen, damit diese nach einem verursachten tödlichen Unfall nicht in Haft müsse.

Bei einer 83-jährigen Frau hätte die Enkelin einen derartigen Unfall verursacht. Hier wurden 8.000 Euro gefordert.

In einem dritten Fall nahm eine 93-jährige Dame das Gespräch an. Auch hier sollte ein Unfall vorgegaukelt werden. Da die angeblich verursachende Angehörige sich zu diesem Zeitpunkt im gleichen Raum wie die Angerufene aufhielt, brach das Lügenkonstrukt umgehend ein.

In einem weiteren Fall riefen angebliche Microsoft-Mitarbeiter bei einer 67-jährigen Frau an.

An einen 59-jährigen Mann wandte sich angeblich Europol, weil der Ausweis der Person missbräuchlich verwendet worden sein solle.

X