11.8 C
Memmingen
Mittwoch. 06. Juli 2022 / 27

A96 – Buxheim | Schweizer Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis schmeißt Helm gegen vorbeifahrendes Fahrzeug

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 20.06.2022, gegen 17.20 Uhr, wurde der Einsatzzentrale der Polizei in Kempten mitgeteilt, dass auf der BAB A96, in Fahrtrichtung Lindau, zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach, ein auf dem Standstreifen stehender Motorradfahrer seinen Helm auf einen vorbeifahrenden Pkw geworfen hätte. Die eintreffenden Polizeibeamten trafen auf einen völlig geistesabwesenden 54-jährigen Mann, der seinen Wohnsitz in der Schweiz hat. Über die dortige Polizei brachte die Streifenbesatzung in Erfahrung, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ermitteln sie gegen den Schweizer wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Aufgrund der von dem 54-Jährigen ausgehenden Eigen- und Fremdgefährdung wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Ein Abschleppunternehmen brachte sein Kraftrad von der Autobahn. Das vorbeifahrende Fahrzeug wurde von dem Helm nicht getroffen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

X