4.2 C
Memmingen
Mittwoch. 30. November 2022 / 48

A8 – Burgau | Reifenplatzer: Ladung von Lkw beschädigt – Kleber läuft auf die Fahrbahn

-

Print Friendly, PDF & Email

Auf der BAB A8, zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau, in Fahrtrichtung München, kam es am Samstagmorgen, 18.06.2022, zu einer mehrstündigen Sperrung des rechten Fahrstreifens. Auch der Seitenstreifen war betroffen.

Auslöser war ein Sattelzug, welcher mit Klebstoff-Containern beladen war. An dem Sattelauflieger mit österreichischer Zulassung war ein Reifen geplatzt, wodurch der 57-jährige Fahrzeugführer stark abbremsen musste und seinen Sattelzug auf den Seitenstreifen lenkte. Durch das Bremsmanöver und der unzureichenden Ladungssicherung verrutschte die Ladung und wurde hierbei beschädigt. Es liefen anschließend mehr als 1.000 Liter Klebstoff aus, welcher auch über mehrere Meter auf der Fahrbahn verteilt wurde. Der entstandene Sachschaden belief sich auf mehrere tausend Euro. Der Sattelzug konnte noch an der Gefahrenstelle repariert werden, sodass die Fahrt fortgesetzt werden konnte. Nach über vier Stunden konnten die Fahrstreifen schließlich wieder freigegeben werden. Zur Einsatzbewältigung waren die Feuerwehr Günzburg, sowie das THW und die zuständige Autobahnmeisterei vor Ort. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.