11.3 C
Memmingen
Donnerstag. 06. Oktober 2022 / 40

Alkohol am Steuer – Polizei Memmingen stoppt mehrere Fahrzeugführer

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagabend, 13.05.2022, befuhr ein 50-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw die Hauptstraße in Babenhausen, Ortsteil Klosterbeuren. Im Zuge der allgemeinen Verkehrskontrolle konnte beim Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein vor Ort durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht. Der Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille, weshalb ein gerichtsverwertbarer Test bei der Polizeiinspektion Memmingen erfolgte. Dieser lieferte ein identisches Ergebnis.

WORINGEN | Eine weitere Alkoholfahrt ereignete sich am späten Freitagabend im Bereich Woringen. Hier wurde ein 26-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw ebenfalls einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten konnten auch in diesem Fall deutlichen Alkoholgeruch feststellen und führten daraufhin einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Das Testergebnis befand sich über der 0,5 Promille-Grenze, woraufhin ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest erfolgte.

BAD GRÖNENBACH | Gegen 22:00 Uhr wurde ein 54-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Kleinkraftrad im Bereich der MN19 in Bad Grönenbach einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Wie in den beiden anderen Fällen konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Da auch hier ein Wert von über 0,5 Promille festgestellt wurde, erfolgte ein gerichtsverwertbarer Test. Dieser bestätigte ebenfalls einen Wert von über 0,5 Promille.

Den Fahrzeuglenkern wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem müssen sie mit einer Verkehrsordnungswidrigkeiten-Anzeige rechnen, welche eine Geldbuße von mindestens 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot mit sich bringt.

X