9.4 C
Memmingen
Sonntag. 29. Mai 2022 / 21

Niederwangen | Vier Schwerverletzte bei Unfall – Hund kommt vorläufig ins Tierheim

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagnachmittag, 10.05.2022, kam es an der Einmündung L333 und L320 bei Niederwangen im Lkrs. Ravensburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem auch zwei Rettungshubschrauber aus Friedrichshafen und Österreich im Einsatz waren.

Bei dem Unfall kam es zur Kollision zweier Pkw. Dabei wurde die Fahrerin des Kleinwagens in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr Wangen im Allgäu mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der Beifahrer wurde schwer verletzt. Auch im anderen, am Unfall beteiligtem Fahrzeug, wurden beide Insassen schwer verletzt. Ein Hund blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Die Polizei verschaffte ihm eine Übernachtungsmöglichkeit im Wangener Tierheim, bis Angehörige ihn dort abholen.

Zwei Verletzte wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Kliniken geflogen, zwei wurden bodengebunden transportiert. Insgesamt waren im Einsatz:  Zwei Rettungshubschrauber, zwei Notärzte, fünf Rettungswagen und die DRK-Schnelleinsatzgruppe Wangen. Die Feuerwehr Wangen war mit einem Rüstzug im Einsatz.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei Wangen war der Bereich der Unfallstelle gesperrt, der Verkehr wurde durch Helfer umgeleitet.

 

+++ POLIZEIMELDUNG +++

Vier Verletzte und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag kurz nach 17 Uhr auf der L320 zwischen Wangen und Neuravensburg ereignet hat. Ein 78 Jahre alter Hyundai-Fahrer, der aus Richtung Primisweiler an die Kreuzung heranfuhr, bog nach links in Richtung Wangen auf die L320 ein und nahm dabei einer Renault-Fahrerin die Vorfahrt, die nach Neuravensburg unterwegs war. Diese versuchte zwar noch auszuweichen, prallte aber gegen die Fahrertür des Unfallverursachers. Dieser wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sowohl der 78 Jahre alte Unfallverursacher als auch ein 14 Jahre alter Beifahrer im Renault wurden aufgrund der schwere ihrer Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Eine 79-jährige Beifahrerin im Hyundai sowie die 53-jährige Renault-Lenkerin erlitten ebenfalls schwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in Kliniken transportiert. Ein Hund, der sich im Hyundai befand, wurde von der Polizei vorübergehend in ein Tierheim gebracht. Durch die Kollision entstand an den Pkw ein Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro. Die Straße war zur Unfallaufnahme für längere Zeit gesperrt.

 

Niederwangen | Schwerer Unfall mit vier Schwerverletzten

2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2819
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2813
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2834
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2817
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2815
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2826
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2824
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2820
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2830
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2828
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2841
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2844
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2838
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2822
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2835
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2839
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2842
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2832
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2849
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2850
2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2819 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2813 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2834 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2817 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2815 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2826 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2824 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2820 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2830 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2828 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2841 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2844 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2838 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2822 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2835 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2839 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2842 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2832 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2849 2022-05-10_Wangen_Niederwangen_Unfall_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_5H3A2850
X