19.5 C
Memmingen
Sonntag. 03. Juli 2022 / 26

Günzburg | Pkw rollt gegen Polizeifahrzeug – Fahrer (22) besitzt keinen Führerschein

-

Print Friendly, PDF & Email

In der Nacht von Donnerstag, 28.04.2022, auf Freitag, 29.04.2022, wurde die Autobahnpolizeistation Günzburg von der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums in Kempten damit beauftragt einen Verkehrsunfall aufzunehmen, bei dem ein Dienstfahrzeug der Polizeiinspektion Günzburg beschädigt wurde.

Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg sichtete gegen 23.50 Uhr einen in der Reindlstraße fahrenden Pkw und wollte diesen zu einer Kontrolle anhalten. Das Fahrzeug stoppte an der Bushaltestelle in der Reindlstraße und die Polizeibeamten stellten ihren Streifenwagen hinter dem zu kontrollieren Fahrzeug ab. Als sie ausgestiegen waren und zu dem Pkw gingen, bemerkten sie, dass das Fahrzeug langsam zurückfuhr und der Fahrer von seinem Sitz nach hinten auf die Rücksitzbank kletterte. Er hatte offensichtlich versehentlich am Wählhebel des Automatikgetriebes den Rückwärtsgang eingelegt, anstatt ihn in die Parkstellung zu bringen. Das Fahrzeug rollte gegen den dahinter stehenden Streifenwagen.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 22-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der 29-jährige Fahrzeughalter, der ebenfalls im Fonds des Pkw angetroffen werden konnte, erhält eine Anzeige wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. An dem Dienstfahrzeug der Polizeiinspektion Günzburg wurde die Frontstoßstange beschädigt, am Fahrzeug des Beschuldigten die Heckstoßstange. Der Schaden wird auf insgesamt 3.000 Euro geschätzt.

X