9.5 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

B28 – Neu-Ulm | THW-Fahrzeug beschädigt – Autobahnpolizei sucht Zeugen

-

Print Friendly, PDF & Email

Auf der B 28 in Richtung Ulm, im vierstreifigen Bereich vor der Anschlussstelle Neu-Ulm Mitte, blieb am Samstag, 23.04.2022, gegen 14:00 Uhr, ein Pannen-Pkw auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Um den von der B30 kommenden Verkehr zu warnen und die Gefahrenstelle abzusichern stellte das THW Günzburg ein Sicherungsfahrzeug sowie Pylonen und Blitzlichter dahinter auf. Dennoch bemerkte ein Pkw-Fahrer um 14:15 Uhr die Situation zu spät und überfuhr das Absicherungsmaterial, welches gegen das Sicherungsfahrzeug geschleudert wurde. Die Mitarbeiter des THW wollten daraufhin den Pkw-Fahrer in den abgesicherten Bereich winken, um den Unfall zu klären, doch dieser beschleunigte stark und fuhr davon.

An Fahrzeug und Material entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei in Günzburg unter Telefon 08221/919311 in Verbindung zu setzen.

X