20.1 C
Memmingen
Samstag. 02. Juli 2022 / 26

Ermittlungen gegen Trainer von bayerischer Jugendmannschaft wegen sexueller Übergriffe

-

Print Friendly, PDF & Email

In Bayern hat die Polizei Ermittlungen gegen einen 24-jährigen Trainer einer Jugendmannschaft wegen des Verdachts sexueller Übergriffe aufgenommen. Drei Spieler der Mannschaft im Alter von 15 bis 18 Jahren erstatteten am Montag bei einer Inspektion im Landkreis Tirschenreuth Anzeige, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Mittwoch in Regensburg mitteilte. Sie gaben demnach an, von dem Jugendtrainer ihrer Vereinssportmannschaft jeweils einzeln zur Übernachtung eingeladen und dann während des Schlafens unsittlich berührt worden zu sein.
Zu den angezeigten Taten soll es bereits vor mehreren Monaten gekommen sein. Die Polizei leitete den Angaben zufolge umgehend entsprechende Ermittlungen ein und durchsuchte noch am selben Tag die Wohnung des Tatverdächtigen. Hierbei beschlagnahmten die Beamten mehrere Beweismittel, unter anderem das Mobiltelefon des Trainers. Diese werden nun ausgewertet. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.
awe/cfm

© Agence France-Presse

X