12.2 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

A7 – Memmingen | Streit zwischen Lkw-Fahrern eskaliert – Rettungssanitäter angegriffen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagabend, 19.04.2022, verständigte ein besorgter Lkw-Fahrer die Autobahnpolizei Memmingen, da ein alkoholisiert wirkender Fahrer mit einem Lkw von einer Tankrastanlage auf die A7 in Richtung Ulm aufgefahren war. Kurze Zeit später teilten andere Verkehrsteilnehmer eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen auf dem Standstreifen der A7 in Richtung Ulm kurz vor der Anschlussstelle Memmingen-Süd mit.

Bei den Streitenden handelte es sich um den Fahrer und Beifahrer des zuvor mitgeteilten Lkw. Die beiden waren sehr aufgebracht und stark alkoholisiert. Sie gerieten in ein Gerangel, weshalb ein zur Hilfe eilender Rettungssanitäter eingriff. Er wurde daraufhin durch Faustschläge des Beifahrers leicht verletzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Grund der Auseinandersetzung nicht in Erfahrung bringen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei beiden Männern eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den 48-jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und gegen seinen 62-jährigen Beifahrer unter anderem wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet.

X