9.1 C
Memmingen
Samstag. 01. Oktober 2022 / 39

Fischen im Allgäu | Pkw landet nach Ausweichmanöver an Baum – 20-Jährige bleibt unverletzt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagmittag, 08.04.2022, ereignete sich im Kreuzungsbereich der Mühlenstraße zur B19 bei Fischen im Allgäu ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Verkehrsteilnehmern.

Demnach übersah eine 36-jährige Verkehrsteilnehmerin beim Einfahren in die B19 einen vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einer 20-jährigen Fahrzeugführerin gelenkt wurde. Die 20-jährige Frau versuchte noch der Kollision auszuweichen, schaffte dies jedoch nur bedingt. Beide Fahrzeuge kollidierten leicht im Kreuzungsbereich. Als Folge des Ausweichmanövers geriet die 20-jährige Frau jedoch auf die linke Gegenfahrspur, touchierte dort einen weiteren wartenden Pkw eines 84-jährigen Verkehrsteilnehmers und kam dann noch von der Fahrbahn ab. Schließlich kollidierte ihr Pkw mit einem Baum und kam zum Stehen. Zum Glück blieb die 20-jährige Frau augenscheinlich unverletzt. Vorsichtshalber wurde sie dennoch mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

X