-2.5 C
Memmingen
Freitag. 27. Januar 2023 / 04

Ulm – Dornstadt | 31-Jähriger nach Messerangriff in Untersuchungshaft

-

Print Friendly, PDF & Email

Nach dem Angriff auf eine 27-Jährige am Dienstag, 28.03.2022, in Dornstadt erging jetzt gegen den 31-jährigen Verdächtigen ein Haftbefehl.

Die Staatsanwaltschaft Ulm hatte am Mittwoch bei der zuständigen Richterin am Amtsgericht den Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt. Die Richterin erließ den Haftbefehl, der 31-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt (JVA) gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Hergang und zu den Hintergründen der Tat dauern derzeit noch an.

Wie berichtet war die 27-Jährige nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden gegen 16:20 Uhr in Dornstadt mit ihrem Auto unterwegs. In der Zeppelinstraße musste sie halten. Dort wurde die Tür des Wagens geöffnet und der 31-Jährige soll die Frau mit einem Messer verletzt haben. Dann sei der Mann geflüchtet. Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf und suchte den Angreifer. Der Rettungsdienst kümmerte sich derweil um die schwer verletzte Frau. Sie kam in ein Krankenhaus. Kurze Zeit später nahm die Polizei den 31-Jährigen in der Wohnung eines Bekannten fest. Er händigte den Polizisten das mutmaßlich bei der Tat verwendete Messer aus. Weitere Angaben machte der Mann nicht.