11.2 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

Mindelheim | Verdacht der Volksverhetzung bei Montagsversammlung – Zeugenaufruf

-

Print Friendly, PDF & Email

Während des Demonstrationsgeschehens in der Maximilianstraße am Montag, 17.01.2022, wandte sich eine bislang unbekannte Person an die begleitenden Einsatzkräfte und teilte mit, dass ein Mann, ca. 30 Jahre, kräftige Statur, dunkle „Engelbert-Strauß“-Jacke, stark alkoholisiert, an einem Café kurz vor dem Oberen Tor stehe, dort lauthals pöbele und eine Naziparole gerufen habe.

Die Person konnte von den Einsatzkräften an der besagten Örtlichkeit nicht festgestellt werden. Der Zeuge entfernte sich nach dem Hinweis bevor seine Personalien aufgenommen werden konnten.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts volksverhetzender Inhalte/Verwendung nationalsozialistischer Parolen gegen unbekannt eingeleitet und bittet nun den Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim zu melden, um den konkreten Sachverhalt zu rekonstruieren. Auch andere Personen, die Beobachtungen in dieser Sache gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim unter Telefon 08261/76850 zu melden.

X