3.4 C
Memmingen
Sonntag. 29. Mai 2022 / 21

A7 – Altenstadt | Unterwegs mit gefälschten Zulassungsplaketten, aber ohne Versicherungsschutz

-

Print Friendly, PDF & Email

Am späten Mittwochvormittag, 15.12.2021, wurde durch Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Lindau auf der A7 im Bereich Altenstadt an der Iller ein Pkw auf einen nahegelegenen Rastplatz ausgeleitet.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass auf den Kennzeichenschildern des Landkreises Oberallgäu gefälschte Zulassungsplaketten der Landeshauptstadt München angebracht waren. Damit konfrontiert räumte der 60-jährige Ungar ein, die Fälschungen zuhause erstellt und selbst angebracht zu haben. Weitere Ermittlungen führten zum Grund seiner Handlungen. Wenige Tage zuvor kam der 60-Jährige im Bereich Haldenwang mit demselben Pkw auf Grund Schneeglätte von der Fahrbahn ab. Die eintreffenden Polizeibeamten der Verkehrspolizeiinspektion Kempten im Allgäu stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass für den Pkw kein Versicherungsschutz besteht und entstempelten die Kennzeichenschilder.

Den Fahrer erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Auch die Halterin des Pkw, welche vom fehlenden Versicherungsschutz wusste und die Fahrt zuließ, erwartet mehrere Strafanzeigen wegen der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

X