10.1 C
Memmingen
Freitag. 07. Oktober 2022 / 40

Flughafen Memmingen | Bei Einreise gefälschten Impfpass vorgelegt – Anzeige

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag, 14.12.2021, wurde im Rahmen der Einreisekontrolle des Fluges aus Chisinau (Rumänien) bei einer 27-jährigen Rumänin ein gefälschter Impfausweis festgestellt.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Rumänin in der zuständigen Arztpraxis nicht geimpft worden war. Nach Rücksprache mit der Jour-Staatsanwältin wurde ein Zustellungsbevollmächtigter benannt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro erhoben.

Die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung, Gebrauch eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses und einem Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz.

X