3.4 C
Memmingen
Sonntag. 29. Mai 2022 / 21

A7 – Kempten | Zu schnell bei Nässe und den Videowagen der Polizei im Schlepp

-

Print Friendly, PDF & Email

Am frühen Dienstagnachmittag, 18.05.2021, wurde auf der BAB A7, die zwischen der Anschlusstelle Betzigau und der Anschlussstelle Kempten, in Fahrtrichtung Norden geltende Geschwindigkeitsregelung „80 km/h bei Nässe“ mittels Videofahrzeug überwacht. Dabei wurde unter anderem eine 54-jährige Pkw-Fahrerin gemessen, die, nach Abzug der Messtoleranz, mit mindestens 142 km/h fuhr, also um 62 km/h zu schnell.

Der Bußgeldkatalog sieht hierfür ein Fahrverbot von zwei Monaten und ein Bußgeld, wegen vorsätzlichem Handeln, von 880 Euro vor.

X