12.1 C
Memmingen
Samstag. 02. Juli 2022 / 26

Illertissen – Hohes Unfallaufkommen aufgrund schneeglatter Fahrbahnen im Bereich der Polizeiinspektion Illertissen

-

Print Friendly, PDF & Email
2017-12-09_Kellmünz_Altenstadt_Unfall_Schneeglaette_Feuerwehr_Poeppel_0006
Foto: Pöppel/Symbolbild

Im Zeitraum vom Smastag, 17.02.2017, 08:30 Uhr, bis zum Sonntag, 18.02.2018, 03:00 Uhr, war die Polizeiinspektion Illertissen beinahe durchgehend mit der Aufnahme von Verkehrsunfällen gebunden.

Insgesamt wurden 17 Verkehrsunfälle mitgeteilt. Bis auf einen Verkehrsunfall, bei welchem eine 53-jährige Frau in Tiefenbach leicht verletzt wurde, blieb es bei allen Unfällen lediglich bei Blechschäden. Lediglich bei zwei Unfällen ist von einem höheren Sachschaden von jeweils ca. 10.000 Euro auszugehen. Die meisten dieser Verkehrsunfälle waren auf die winterlichen Straßenverhältnisse und auf nicht der Witterung angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen. Zudem kamen zwei Einsätze wegen umgestürzter Bäume, welche auf der Fahrbahn lagen. Diese konnten durch die zuständige Feuerwehr beseitigt werden.

X