-1.2 C
Memmingen
Samstag. 22. Januar 2022 / 03

Kempten im Allgäu | Rettungsdiensteinsatz nach Betäubungsmittelkonsum

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 27.12.2021, gegen 02:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Kempten im Allgäu zur Unterstützung des Rettungsdienstes beordert.

Vor Ort trafen die Polizeibeamten einen 21- und einen 22-Jährigen an, die sichtlich unter Drogeneinfluss standen. Zudem roch die Wohnung stark nach Marihuana, bei der anschließenden Durchsuchung fand die Streifenbesatzung diverse Betäubungsmittel und stellten diese sicher. Die beiden Heranwachsenden mussten aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes vom Rettungsdienst im Klinikum Kempten medizinisch versorgt werden.

Gegen die beiden leiteten die Polizeibeamten ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungs- und Arzneimittelgesetz ein.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE