Kraftisried | Auslaufende Chemikalie in Postfahrzeug

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagvormittag, 09.07.2024, stellte eine Postmitarbeiterin in ihrem Zustellfahrzeug ein Paket fest, aus welchem eine Flüssigkeit lief. Bei Kontakt mit der Luft fing diese Flüssigkeit zu dampfen an und erhitzte sich stark. Da nicht klar war, um welche Art von Chemikalie es sich handelte, wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Diese sicherte das Paket und entfernte die Chemikalie aus dem Zustellfahrzeug, sowie vom Hof des Postverteilungszentrums. Die 26-jährige Paketzustellerin, welche mit der Chemikalie in Berührung kam, wurde vorsorglich vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Bei ihr wurde keine Verletzung durch die Chemikalie festgestellt. Aus dem betroffenen Zustellfahrzeug mussten mehrere Pakete, welche mit der Chemikalie kontaminiert wurden, durch die Feuerwehr geborgen und entsorgt werden. Bei der Chemikalie handelte es sich um ein organisches Lösungsmittel.

Die Feuerwehren Kraftisried und Obergünzburg waren mit einer großen Zahl an Einsatzkräften vor Ort.