12.8 C
Memmingen
Freitag. 07. Oktober 2022 / 40

Amberg | Feuerwehr muss zum Brand Stoppelfeld ausrücken

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagnachmittag, 09.07.2022, kam es bei Amberg im Unterallgäu zum Brand eines Stoppelfeldes. Durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller wurden die Feuerwehren Amberg, Ettringen, Türkheim und Wiedergeltingen alarmiert. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte und dem umsichtigen Handeln der Landwirte konnte die Brandausdehnung schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

+ POLIZEIMELDUNG +

Am Samstagnachmittag fing ein ca. vier Hektar großes, mit Wintergerste besetztes Feld zwischen Amberg und Ettringen Feuer. Das Feld wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund der großen Fläche schwierig. Löschwasser musste zudem erst herangeführt werden. Ein Übergreifen auf die Nachbarfelder konnte jedoch durch das große Aufgebot der Feuerwehren aus Amberg, Ettringen, Türkheim und Wiedergeltingen, sowie der Hilfe örtlicher Landwirte glücklicherweise verhindert werden. Der Schaden an dem abgebrannten Feld beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Bad Wörishofen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Telefon 08247/96800 zu melden.

 

Amberg | Stoppelfeld steht in Flammen – Feuerwehr rückt an

IMGL0457
IMGL0458
IMGL0459
IMGL0452
IMGL0454
IMGL0456
IMGL0450
IMGL0451
IMGL0449
IMGL0466
IMGL0445
IMGL0443
IMGL0461
IMGL0468
IMGL0442
IMGL0448
IMGL0446
IMGL0457 IMGL0458 IMGL0459 IMGL0452 IMGL0454 IMGL0456 IMGL0450 IMGL0451 IMGL0449 IMGL0466 IMGL0445 IMGL0443 IMGL0461 IMGL0468 IMGL0442 IMGL0448 IMGL0446
Foto: Bringezu
X