4.2 C
Memmingen
Mittwoch. 30. November 2022 / 48

Dirlewang | Brand in Wohngebäude – Schaden 80 000 Euro

-

Print Friendly, PDF & Email
2020-06-08_Unterallgaeu_Dirlewang_Zimmerbrand_Wohnhaus_Feuerwehr_Bringezu_45ADA59F-B569-4BB7-AEF8-529CB54959B7
Foto: Bringezu

Am späten Montagnachmittag, 08.06.2020, gegen 16:15 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle (ILS) Donau-Iller ein Brand in einem Wohngebäude in Dirlewang, Lkrs. Unterallgäu, mitgeteilt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Dirlewang befand sich bereits ein Zimmer des Zweifamilienhauses in Brand. Ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume konnte durch den entschlossenen Einsatz der alarmierten Feuerwehren verhindert werden. Insgesamt befanden sich circa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewang und Mindelheim vor Ort.

Die ersten Ermittlungen zum Grund des Brandausbruchs sowie zu den Gesamtumständen an der Brandörtlichkeit wurden durch den Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Memmingen übernommen. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen, die weiteren polizeilichen Untersuchungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen geführt. Der entstandene Schaden wird auf circa 80.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

 

[maxgallery id=“380585″]

Foto: Bringezu

 

[maxgallery id=“380605″]

Foto: Rizer