Bibertal | 34-jähriger Arbeiter bricht durch Hallendach und verletzt sich schwer

2019-10-19_BWTEX-2019_Stetten_Terror_Uebung_Polizei_Bundeswehr_Poeppel_2019-10-19_BWTEX-2019_Stetten_Terror_Uebung_Polizei_Bundeswehr_Poeppel235

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein 34-Jähriger war am Donnerstagmorgen, 28.11.2019, in Kleinkissendorf bei Bibertal, Lkrs. Günzburg, mit Arbeiten zur Abdeckung eines Daches einer Lagerhalle beauftragt. Hierbei brach er durch die Decke und fiel mehrere Meter nach unten auf den Boden der Halle. Der Mann wurde durch den Sturz schwer verletzt. Er kam zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen und Notarzt in ein Krankenhaus. An der Unfallörtlichkeit war neben dem Notarzt und Kräften des Rettungsdienstes auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.