Biberach, Schwendi, Aßmannshardt | Mehrere kleine Brände an Silvester

2019-12-04_Biberach_Kirchberg_Brand_Mehrfamilienhaus_FeuerwehrIMG_2212

Foto: Pöppel/Symbolbild

Mehrere Brände verzeichnete die Polizei in der Silvesternacht im Landkreis Biberach/Riss. In Schwendi geriet durch Silvesterböller eine Jugendbude in Brand. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Aus derselben Ursache geriet in Schemmerhofen-Aßmannshardt eine Gartenhütte in Brand. Auch hier wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Insgesamt verliefen die Silvesterfeierlichkeiten im Landkreis Biberach ohne besondere Vorkommnisse.