Berkheim – Egelsee | Sechs Verletzte bei Auffahrunfall – Großaufgebot von Rettungskräften

2020-01-17_Biberach_Berkheim_Egelsee_Unfall_sechs-Vereltzte_Feuerwehr_Polizei_IMG_5185

Foto: Pöppel

Am Freitagabend, 17.01.2020, kurz vor 20.00 Uhr, kam es auf der Ortsverbindungsstraße Berkheim nach Egelsee, auf Höhe des Abzweigs Illerbachen, zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin kam mit ihrem Fahrzeug aus Richtung Illerbachen und fuhr auf die Ortsverbindungsstraße ein. Kurz danach fuhr ein aus Richtung Berkheim kommenden Pkw in das Heck der Dame. Beide Fahrzeuge kamen nach rechts von der Fahrbahn ab. Folgende Verkehrsteilnehmer hielten sofort an und leisteten Erste-Hilfe und alarmierten, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst.

Der erste Rettungswagen und die Feuerwehr Berkheim trafen fast zeitgleich an der Unfallstelle ein. Die Rettungskräfte sichteten die sechs Verletzten und betreuten diese. Der Bereich der Unfallstelle wurde für den Verkehr gesperrt und umgeleitet. Insgesamt mussten fünf Rettungswagen aus Erolzheim, Ummendorf, Leutkirch, Bad Wurzach und Biberach anrücken, zusätzlich der Notarzt aus Ochsenhausen. Die Verletzten wurden in Kliniken zur Abklärung der Unfallfolgen gebracht.

Die Feuerwehr Berkheim leuchtete die Unfallstelle aus und kümmerte sich um die Verkehrsleitung. Nach zwei Stunden waren die Fahrzeuge abgeschleppt.