Bericht: Umfeld von van Rompuy rechnet mit Rückzieher Junckers

Berlin – Im Umfeld von EU-Ratspräsident Herman van Rompuy hält man offenbar einen Rückzieher des Kandidaten für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten, Jean-Claude Juncker, für wahrscheinlich. „Ich gehe davon aus, dass Juncker sich in den kommenden Wochen selbst aus dem Rennen nehmen wird, wenn die Kritik an ihm so weitergeht“, sagte ein hochrangiger Mitarbeiter von EU-Ratspräsident van Rompuy, der derzeit bei den Regierungschefs sondiert, dem „Spiegel“. Dieses Szenario gelte auch in Kreisen der Bundesregierung als durchaus denkbar, berichtet das Nachrichtenmagazin.

In Regierungskreisen wird demnach zugleich betont, dass die Bedeutung eines Bruchs Großbritanniens mit der EU erheblich größer sei als die einer Berufung Junckers. Der britische Premier David Cameron hat sich bereits mehrfach eindeutig gegen die Person Junckers ausgesprochen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sagte dem „Spiegel“: „Großbritannien ist ein starker Partner Deutschlands und leistet einen entscheidenden Beitrag zur gemeinsamen europäischen Außenpolitik und damit zur Wahrung von Europas Interessen in der Welt.“ Die Bundesregierung habe sich vorgenommen, „außenpolitisch noch enger zusammenzuarbeiten“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige