Benningen | Angebranntes Essen auf dem Herd – Rauchmelder gibt Alarm

20170130_Unterallgaeu_Benningen_Brand_Schreinerei_Saegemehlbunker_Feuerwehr_Poeppel_005

Foto: Pöppel/Symbolbild

In der Blockstraße in Benningen, Lkrs. Unterallgäu, wurde am Dienstagabend, 14.08.2018, gegen 20:00 Uhr, ein ausgelöster Rauchmelder der Integrierten Leitstelle Donau-Iller gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr Benningen öffnete die Türe und löscht das am Herd stehende Essen ab. Die bereits stark verrauchte Wohnung wurde mit Hochdrucklütern rauchfrei gepresst. Es wurde festgestellt, dass sich die Bewohnerin zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause befand und das Essen unbeaufsichtigt am angeschalteten Herd stehen ließ. Es entstand ein geringer Sachschaden. Die Bewohnerin erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.