Bellenberg | Betäubungsmittel aufgefunden – Polizei kann 20-Jährigen ermittelt

Symbolbild

Am Montagabend, 06.04.2020, beobachtete ein Zeuge im Bereich des Bahndamms bei Bellenberg, Lkrs. Neu-Ulm, einen zunächst unbekannten Mann, welcher zwei Rucksäcke in einem Gebüsch deponierte und sich anschließend entfernte. Die verständigte Polizeistreife fand in den Rucksäcken diverse illegale Betäubungsmittel. Im Rahmen der weiteren Recherchen stießen die Beamten auf einen 20-jährigen Fußgänger, der sichtlich nervös im Bereich der Tatörtlichkeit unterwegs war. Eine Kontrolle bestätigte den Verdacht und der junge Mann räumte auf Vorhalt den Besitz des aufgefundenen Ecstasy und Cannabis ein. Bei seiner körperlichen Durchsuchung fanden die Beamten noch weiteres Haschisch auf.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft erfolgte zudem die Durchsuchung der Wohnung des Mannes. Hierbei konnte jedoch nichts Verdächtiges aufgefunden werden. Den jungen Mann erwartet ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.