10.1 C
Memmingen
Dienstag. 29. September 2020 / 40

Bad Wurzach | Fußgänger (91) schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Schwere Verletzungen trug ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 09.09.2020,  gegen 21.10 Uhr, in der Marktstraße auf Höhe der Schloss-Apotheke in Bad Wurzach, Lkrs. Ravensburg, davon.

Der 16-jährige Lenker eines Rollers fuhr von der Schlossstraße kommend in Richtung Schulstraße, als ein 91-jähriger Fußgänger die Straße überquerte. Obwohl die Marktstraße an dieser Stelle gut beleuchtet ist, erkannte der junge Mann den Fußgänger erst im letzten Moment, leitete eine Gefahrenbremsung ein und stürzte mit seinem Zweirad. Der Roller rutschte gegen den 91-Jährigen, der durch die Wucht des Aufpralls weggestoßen wurde. Er prallte gegen eine Stange am Straßenrand und fiel dann zu Boden. Der Mann musste mit mehreren Knochenbrüchen vom Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert werden. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall nicht verletzt, an seinem Roller entstand jedoch Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass an dem Roller technische Veränderungen vorgenommen wurden. Dies ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Kißlegg unter Telefon 07563/90990 in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email