Bad Wurzach – 88-Jährigen verstirbt nach Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

polizei-bw-motorhaubeBislang ungeklärt ist die Ursache eines schweren Unfalls, der sich am Dienstag Mittag, 03.06.2014, gegen 12.15 Uhr, auf der K 8032 in Richtung Truilz, Lkrs. Ravensburg, ereignete. Ein 88 Jahre alter Lenker eines Opel kam in der Linkskurve kurz vor Hürloch nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte zirka 60 Meter quer über eine Wiese. In der Folge prallte er dann am Beginn eines Waldstücks mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Erdwall und auf Höhe der Fahrertür gegen einen kleinen Baum. An dem 88-Jährigen wurden von einem Ersthelfer und Polizeibeamten des Polizeiposten Bad Wurzach bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Reanimationsmaßnahmen durchgeführt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag der Mann später seinen schweren Verletzungen.

Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Neben Kräften der Polizei und des Rettungsdienstes waren insgesamt vier Löschfahrzeuge und 15 Mitglieder der Feuerwehr Bad Wurzach im Einsatz. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Bad Wurzach unter der Tel.: 07564/2013 zu wenden.

Anzeige