8.3 C
Memmingen
Mittwoch. 21. April 2021 / 16

Bad Wörishofen | Unfallserie hält Polizei und Rettungsdienst in Atem

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Notarzt Rettungsdienst
Foto. Zwiebler/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Verkehrsunfälle sind eigentlich täglich Brot der Polizei. Am Mittwoch, 06.05.2020, waren es jedoch gleich drei. Am Vormittag stürzte eine fünfjährige Radfahrerin beim Versuch auf den Gehweg aufzufahren. Dabei brach sie sich sichtbar den linken Unterarm und musste zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Wenig später stürzte eine 62-jährige Radfahrerin nach einem Schwindelanfall in eine Wiese, verletzte sich dabei aber glücklicherweise nur oberflächlich. Den Abschluss bildete ein Auffahrunfall am Nachmittag, bei dem eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus Unachtsamkeit der Vorausfahrenden ungebremst ins Heck fuhr. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro, verletzt wurden hier die Beteiligten dabei ebenfalls nur oberflächlich.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE