Bad Wörishofen – Schlingen – Pkw prallt bei schneeglatter Fahrbahn gegen Baum – Fahrer eingeklemmt

31-01-2016_Unterallgaeu_Woerishofen_Unfall_Pkw-Baum_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu_mm-zeitung-online_012

Foto: Pöppel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag, 31.01.2016, gegen 13.30 Uhr, auf der St2015 zwischen Bad Wörishofen und Schlingen, auf Höhe von Hart, Lkrs. Unterallgäu.

Ein Pkw-Fahrer aus dem Unterallgäu überholte in Richtung Kaufbeuren fahrend ein anderes Fahrzeug und geriet beim Einscheren ins Schleudern. Der Fahrer kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Er wurde schwer, sein Beifahrer, ein Kind, leicht verletzt. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug so deformiert, dass der Fahrer eingeklemmt wurde und mit hydraulischen Rettungsgerät von der Feuerwehr Bad Wörishofen befreit werden musste. Der Notarzt aus Mindelheim und zwei Rettungswagen kümmerten sich um den verletzten Fahrer. Ebenfalls war der Rettungshubschrauber „Christoph 40“ vor Ort.

Die Feuerwehr Bad Wörishofen sperrte die St2015 im Bereich der Unfallstelle und leitete den Verkehr um. Die Unfallaufnahme erfolgt durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen.