Bad Wörishofen | Mehrere Waffen aufgefunden bei Kontrolle eines 20-Jährigen gefunden

Symbolbild

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 03.07.2020, wurde in Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, ein 20-jähriger Autofahrer kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er in der Beifahrertüre eine Soft-Air Waffe liegen hatte, welche einer echten Schusswaffe verblüffend ähnlich war. Nach diesem Fund durchsuchten die Polizeibeamten das komplette Fahrzeug. Hierbei fanden sie ein verbotenes Messer und einen selbstgebauten Schlagring. Die Gegenstände wurden als Beweismittel beschlagnahmt. Entwaffnet durfte der junge Mann die Fahrt anschließend fortsetzen. Ihn erwarten mehrere Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz.