Bad Wörishofen | „Jazz goes to Kur“ im Herzen des Allgäus

Augustana Saal, 30.5.2014

Jazz, Blues und Swing, beste Laune bei bester Unterhaltung. In Bad Wörishofen sind vom 23. bis 27. Oktober hochkarätige Musiker zu erleben. Der Arbeitskreis „Jazz goes to Kur“ hat für das 29. Blues- und Jazzfestival ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Los geht es am Mittwoch um 20 Uhr im Kult-Kino „Filmhaus Huber“. Zu sehen ist der Golden Globe Gewinner und vierfach oscarprämierte Film „Bohemian Rhapsody“ aus 2018. Die Biografie zeigt das Leben Freddie Mercurys, von der Gründung seiner Band Queen bis zu seinem Auftritt bei Live Aid. Am Donnerstag nimmt Lisa Wahlandt gemeinsam mit ihren Kollegen das Publikum im Kurtheater mit auf eine Weltreise. In ihrer Show „Around the World in a Night“ vereinen sie brasilianischen Bossa Nova, amerikanische Jazz- und Popklassiker und Lieder von Marlene Dietrich mit Eigenkompositionen. „Joerg Widmoser & Stephan Holstein Quintet“ widmen sich in ihrem Auftritt Charlie Parker. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker der Jazzgeschichte und als Schöpfer des sogenannten Be-Bops. Zu Ehren dieser Ikone präsentieren am Samstag der Geiger Widmoser und der Klarinettist Holstein raffinierte Arrangements, virtuose Improvisationen und spannende Interplays.

Umrahmt werden diese Abende im Kurtheater von Auftritten Bad Wörishofener Musiker. Am Freitag um 19.30 Uhr spielt die Dixie-Formation des Kurorchesters „Musica Hungarica“ im Stadtwerk. Ein kostenloses Shuttle bringt Interessierte zum Konzert und wieder zurück. Am Sonntag um 10 Uhr begrüßen die „High Spirits“ gemeinsam mit dem Posaunenchor ihr Publikum im Jazz-Gottesdienst in der Erlöserkirche. Anschließend kann der letzte Live-Act des Festivals im Kurtheater besucht werden. Die Bad Wörishofener Big Band „Jazzkur“ begeistert mit Highlights der letzten Jahrzehnte. Das detaillierte Programm, weitere Informationen und Preise sind auf www.bad-woerishofen.de zu finden.

Programm

Kontakt: Gäste-Information im Kurhaus, Hauptstraße 16, 86825 Bad Wörishofen. Tel. 08247 9933-55 oder -56, Fax 08247 9933-46, eMail: info@bad-woerishofen.de