Bad Wörishofen – Gemeldeter Gasgeruch ruft Feuerwehr auf den Plan

07-10-2016_Memmingen_Hotel_Stadtmitte_Gasgeruch_Raeumung_Feuerwehr_Poeppel_0116

Symbolbild

Am Dienstagabend, 23.05.2017, wurde die Integrierte Leitstelle Donau-Iller über Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus in Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, informiert.

Die alarmierte Polizei, Feuerwehr und der Gasversorger konnten jedoch kein austretendes Gas feststellen. Ermittlungen ergaben, dass im Keller aber nach Renovierungsarbeiten einige Eimer mit Farben, Lacken und anderen Chemikalien noch gelagert waren. Vermutlich sonderten diese Mittel den verdächtigen Geruch ab.