4.5 C
Memmingen
Dienstag. 24. November 2020 / 48

Bad Wörishofen | Auszubildende betrügt Arbeitgeber – Schaden 100 Euro

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

In einem Verbrauchermarkt in der Karl-Benz-Straße in Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, wurden Angestellte am Dienstagnachmittag, 27.10.2020, auf eine Auszubildende aufmerksam, die sich selbst bereicherte.

Über mehrere Monate verteilt, hatte sich die 17-Jährige an einem Pfandautomaten zu schaffen gemacht und sich so insgesamt über 100 Euro selbst ausgezahlt.

Die Auszubildende erhält nun eine Anzeige wegen Betruges. Ebenso wurde ihr Ausbildungsverhältnis mit sofortiger Wirkung gekündigt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE