Bad Wörishofen | Angebranntes Essen auf dem Herd – Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rücken an

26-05-2016_Unterallgaeu_Bad-Woerishofen_Brand_Reisebus_Parkhaus_Feuerwehr_Poeppel_0043

Foto: Pöppel/Symbolbild

Wohl aus Versehen verursachte ein 66-Jähriger am Montagmittag, 25.05.2020, in Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, einen Einsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Er hatte vergessen seinen Herd, auf dem sich noch Speisreste befanden, wieder auszuschalten, wodurch sich in der Wohnung Rauch entwickelte. Alles ging jedoch glimpflich aus, weder Personen noch Sachen kamen dabei zu Schaden.