Bad Wörishofen – Achtjähriger verpasst rechtzeitig aus dem Busauszusteigen

SchulbusAm Donnerstagnachmittag, 09.11.2017, hatte ein achtjähriger Junge vergessen an seiner Bushaltestelle in Bad Wörishofen auszusteigen und fuhr mit einem örtlichen Busunternehmen bis nach Kaufbeuren. Dort angekommen bemerkte er seinen Fehler und bat den Busfahrer um Hilfe. Da die Eltern des Achtjährigen telefonisch nicht zu erreichen waren wurde er durch die Busgesellschaft zurück nach Bad Wörishofen zur dortigen Polizeiinspektion gebracht. Dort angekommen malte er für die Polizisten noch einige Bilder bis er in die Obhut seiner Eltern übergeben werden konnte.