Bad Hindelang – Unterjoch – Funken stürzt um – zwei Frauen (21/23) durch herumfallende Holzteile

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Am Sonntagabend, 18.02.2018, gegen 20:00 Uhr, stürzte beim Sonnenhanglift in Unterjoch, Gemeindebereich Bad Hindelang, Lkrs. Oberallgäu, ein „Funkenfeuerturm“ beim Anzünden um.

Zwei 21 und 23-jährige Frauen die sich im Bereich des Feuers aufhielten, wurden durch herabstürzende Holzteile verletzt. Rettungskräfte, Bergwacht und Feuerwehr sowie Polizeistreifen waren schnell vor Ort und hatten die Lage sogleich im Griff. Eine der Frauen wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, die andere leicht, verletzt. Beide Geschädigten kamen nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der für Zuschauer vorgesehene Platz war in ca. 15 Metern Entfernung, leicht oberhalb eingerichtet. Die beiden verunglückten Frauen waren allerdings in der Nähe des Funkenturms unterwegs. Die genaue Unfallursache muss von der Polizei Sonthofen noch ermittelt werden. Zum Unfallzeitpunkt hielten sich ca. 300 Personen im Zuschauerbereich auf.

 

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel