-0.6 C
Memmingen
Samstag. 23. Januar 2021 / 03

Bad Hindelang – Unterjoch | 73-Jähriger stürzt im Bereich Kleebachtobel in die Tiefe – er stirbt im Klinikum

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
06-07-2016_Ostallgaeu_Neuschwanstein_Vermisstensuche_Polizei_Poeppel_0043
Alpine Einsatzgruppe der Polizei – Foto: Pöppel/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Sonntagnachmittag, 26.04.2020, war ein 73-jähriger Bergwanderer im Bereich Kleebachtobel, nähe Spieser, unterwegs. Dabei geriet der Mann im zunehmend anspruchsvollen Gelände offensichtlich in Schwierigkeiten und stürzte alleinbeteiligt an einem Wildpfad in die Tiefe. Als er nicht wieder zurückkehrte fand ihn ein Angehöriger im Rahmen der Suche im Bachlauf des Kleebachtobels auf. Bei laufender Reanimation wurde der Mann durch die verständigte Bergwacht Unterjoch mit Unterstützung eines Bergetaues am Rettungshubschrauber „Christoph 17“ geborgen und im Anschluss mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verlegt.

Am Montagmorgen verstarb der Mann an seinen schweren Verletzungen in der Klinik. Ein Team der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei Sonthofen hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE