Bad Hindelang | Mit Glasflasche ins Gesicht geschlagen

Am Sonntagabend, 23.02.2020, wurde ein 25-jähriger Besucher im Rahmen einer Nachfeier zum Faschingsumzug in Bad Hindelang im Allgäu von einem bislang Unbekannten im Streit mit einer Glasflasche im Gesicht verletzt. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, schlanke, athletische Figur, bekleidet mit einem unbekannten Kostüm und einer Perücke mit orangen, schwarzen und silbernen Haaren.

Hinweise zum Tathergang und dem Flüchtigen nimmt die Polizei Sonthofen, Telefon 08321/6635-0, entgegen.