Bad Grönenbach | Randaliererin (18) rastet aus – Flachen und Gläser fliegen in Gaststätte

Symbolbild

Am Samstag, 30.05.2020, gegen 22:15 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Memmingen Mitteilung über eine junge Frau, welche in Bad Grönenbach, Lkrs. Unterallgäu, im Bereich einer Gaststätte randalieren würde. Die 18-Jährige hatte zuvor gegen ein fahrendes Kraftrad getreten. Der Fahrer kam glücklicherweise nicht zu Sturz, jedoch verpasste die Frau ihm zusätzlich einen Schlag auf den Helm, wodurch dieser beschädigt wurde. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Im weiteren Verlauf begab sich die Frau in die angrenzende Gaststätte und begann dort zu randalieren. Hier schlug sie einer weiteren Person in der Gaststätte ins Gesicht und warf mit Flaschen und Gegenständen des Restaurants um sich. Gegenüber der eintreffenden Polizeistreifen leistete sie zudem erheblichen Widerstand und griff die Beamten aktiv an. Auch nach der Verbringung zur Dienststelle leistete die junge Frau erneut Widerstand und versuchte einer Beamtin auf den Kopf zu schlagen, traf sie jedoch nicht. Die Randaliererin wurde in ein naheliegendes Bezirkskrankenhaus verbracht. Sie erwartet nun mehrere Anzeigen.