Bad Grönenbach | Festnahme bei Wohnungsdurchsuchung – 33-Jähriger wird in Italien gesucht

Beamte der Kriminalpolizei Memmingen nahmen im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung einen Italiener mit internationaler Fahndungsnotierung fest.

Die Beamten durchsuchten am Donnerstag, 04.07.2019, die Wohnung eines 33-jährigen Italieners, der im Verdacht steht, im April diesen Jahres in eine Gaststätte in Bad Grönenbach eingebrochen zu sein. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den Tatverdächtigen eine internationale Fahndungsnotierung der italienischen Behörden zur Auslieferung aufgrund eines Eigentumsdelikts bestand. Daraufhin wurde der 33-Jährige anlässlich der Wohnungsdurchsuchung verhaftet und auf Antrag der für Auslieferungen zuständigen Generalstaatsanwaltschaft München der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Diese ordnete die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt zur Sicherung des Auslieferungsverfahrens an. Eine Tatbeteiligung am Einbruch vom April 2019 bestritt der Italiener indes. Die Ermittlungen hierzu dauern weiter an.