Bad Grönenbach | 20-Jähriger bedroht Familie – Messer beschlagnahmt

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Montagabend, 06.07.2020, gegen 22:00 Uhr, nahm die Memminger Polizei in Bad Grönenbach, Lkrs. Unterallgäu, einen 20-jährigen Mann in Gewahrsam. Dieser war kurz zuvor an der Wohnung einer 42-jährigen Frau erschienen und hatte Drohungen gegen die 20- und 19-jährigen Söhne der Frau ausgesprochen. Der Mann wirkte dabei alkoholisiert und aggressiv.

Hintergrund war wohl, dass sich der Mann von dem 20-jährigen Sohn, zu dem er zuletzt vor zwei Jahren in freundschaftlichem Kontakt stand, verleumdet fühlte. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten eintrafen, konnten sie bei der Durchsuchung des Mannes ein 13 Zentimeter langes Messer feststellen. Zudem ergab ein Alkoholtest rund ein Promille. Da der Mann zudem von der Münchner Polizei zur Unterbringung ausgeschrieben war, wurde er in Gewahrsam genommen und wird nun nach München zurückgeführt. Zudem wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch, Bedrohung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.