Babenhausen | Unfall mit Polizeifahrzeug geht glimpflich aus

Den Rückweg von einem Wohnhausbrand in Babenhausen, Lkrs. Unterallgäu, am Samstagnachmittag, 29.06.2019, stellte sich eine uniformierte Streife der Polizeiinspektion Memmingen sicherlich anders vor.

Gegen 17 Uhr befuhr der 26 Jahre alte Beamte zusammen mit seiner Kollegin die B300 in Richtung Memmingen, als ein 36 Jahre alter Mann aus Kettershausen mit seinem Pkw Toyota ebenfalls auf die B300 einbiegen wollte. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Streifenwagen. Obwohl der Beamte noch eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte er den Unfall nicht mehr verhindern. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Während der Pkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit war, konnte der Streifenwagen noch bis zur Werkstatt gefahren werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Die Ermittlungen wurden, wie in solchen Fällen üblich, durch die zuständige Verkehrspolizei übernommen.